Haushalt 2014 verabschiedet

Veröffentlicht am 01.03.2014 in Gemeindenachrichten

Am 28.02.2014 wurde mit Zustimmung auch unserer Gemeinderäte der Gemeindehaushalt 2014 verabschiedet.

Am 28.02.2014 wurde mit Zustimmung auch unserer Gemeinderäte der Gemeindehaushalt 2014 verabschiedet. Trotz hoher Investitionen vor allem wegen diverser Baumaßnahmen wie Neubau des Bauhofs und des Feuerwehrhauses, sowie Erweiterungen im Luggeleskindergarten und der Umwandlung von Räumlichkeiten in der Schule zu einem Kindergarten, steht der Haushalt noch auf stabilen Füßen. Dennoch ist nun Vorsicht geboten. Diese Maßnahmen wurden und werden vor allem durch Zuführungen aus dem Vermögenshaushalt und der allgemeinen Rücklage sowie aus Grundstücksveräußerungen im Baugebiet Dammstraße/Brunnenstraße finanziert. Die allgemeine Rücklage ist mittlerweile auf nahezu die gesetzlich vorgeschriebene Mindestrücklage abgeschmolzen. Auffallend ist zudem, dass im Verwaltungshaushalt die Personalkosten deutlich angestiegen sind, was im Wesentlichen durch die erforderliche Einstellung von Erzieherinnen für die U3-Kindergartenbetreuung zurückzuführen ist. Hier ist uns eine neue Daueraufgabe entstanden, die den Haushalt belasten wird. Wenn wir unseren Haushalt nicht weiterhin durch Ausweisung neuer Baugebiete finanzieren wollen, zumal die Kapazitäten in diesem Bereich durch die Vorgaben des Flächennutzungsplans ohnehin begrenzt sind, werden wir nicht umhinkommen, schon mittelfristig strukturell umzudenken.

 

Wetter-Online

Mitglieder

Counter

Besucher:6
Heute:32
Online:1