Peer Steinbrück wird Kanzlerkandidat

Veröffentlicht am 04.10.2012 in Kreisverband

Thorsten Majer: „SPD im Kreis begrüßt Kanzlerkandidatur von Peer Steinbrück und zeigt sich mit Ergebnissen des Landesparteitages zufrieden“

Die SPD im Kreis Ludwigsburg begrüßt die Kandidatur von Peer Steinbrück und freut sich auf einen spannenden Wahlkampf. Der Kreisvorsitzende Thorsten Majer betonte: „Nun werden wir die oft medial heruntergespielten Unterschiede zwischen aktueller Regierung und unserer programmatischer Ausrichtung wesentlich trennschärfer aufzeigen können“. Peer Steinbrück ecke zwar hin und wieder an, doch die Bevölkerung schätzt seine geradlinige unverblümte Art, so Majer weiter.

Bezüglich der harten Gangart gegenüber den Banken, aber auch gegenüber der Steueroase Schweiz sicherte Majer volle Rückendeckung zu. Es sei nun am Kandidaten, sich ein schlag-kräftiges Team zusammen zu stellen und sich inhaltlich zu positionieren, besonders hinsicht-lich der Rentendiskussion und der Frage, wie Europa zukünftig aussehen und funktionieren soll und kann.
Im Hinblick auf den Landesparteitag in Wiesloch, der vergangenes Wochenende stattfand, zeigte sich der Kreisvorsitzende zufrieden mit den ausgehandelten bzw. verabschiedeten Ergebnissen. „Der Spagat zwischen notwendigen Einsparungen einerseits und dem hohen Anspruch, den wir an die Stärkung unserer Bildungslandschaft haben, andererseits ist ein schwieriger, kann aber gemeistert werden.“ Auch bezüglich des Festhaltens an der Ablehnung des Alkoholverbots sieht Majer trotz der gestiegenen Anzahl von Übergriffen an Polizisten nichts Falsches: „Eine reine Verlagerung der Problematik, noch weiter weg vom öffentlichen Bewusstsein, ist kontraproduktiv und löst nicht das eigentliche Problem“. Gewalt gegenüber Polizisten verurteile er selbstverständlich, so Majer, er sehe die Wurzel des Problems aber dennoch in der Verherrlichung des Alkoholgenusses und der Verharmlosung der Folgen von übermäßigem Konsum. Diese Fehlentwicklung müsse gesamtgesellschaftlich gelöst werden und nicht mit plakativen Placebopolitik.

 

Homepage SPD Ludwigsburg

Wetter-Online

Mitglieder

Counter

Besucher:6
Heute:9
Online:1